Ev. Kirchengemeinden Niedereisenbach, Offenbach/Glan  u. Wiesweiler

Archiv: Verabschiedungen

Über dreißig Jahre im KSV

KSV - Kreissynodalvorstand - was ist denn das? Keiner kann es besser beantworten als Karl Schwambach aus Glanbrücken, der seit 1967 in diesem Gremium saß. Dort entschied er mit über Pfarrstellenausschreibungen, Vergabe von Baumitteln, Einstellung von Mitarbeitern... . So saß er in dem wohl einflussreichsten Gremium in unserem Kirchenkreis. Mit seinem ruhigen und besonnenen Wesen hat er viel für den Kirchenkreis und seine Heimat möglich gemacht. In der letzten Synode legte er sein Amt nieder, weil "Jüngere auch einmal eine Chance bekommen müssen". Als seine Nachfolgerin wurde die Offenbacher Presbyterin Michaele Beimbauer gewählt. Ihr wünschen wir Gottes Segen für diese Aufgabe. Herrn Schwambach danken wir von Herzen für diesen langen, treuen Dienst. Gott hat es uns geschenkt, dass er hoffentlich noch einige Jahre als Kirchmeister die Geschicke der Gemeinde Niedereisenbach mit seiner Erfahrung zum Guten lenken wird.( Quelle: Gemeindebrief Nr. 25)

Am 16.12. 2000 wurde Frau Beimbauer mit den anderen Neumitgliedern im KSV in einem feierlichen Gottesdienst in Grumbach in ihr neues Ehrenamt eingeführt.

 

Frau Beimbauer mit Herrn Schwambach ( li.) und dem Superintendenten G. Köpke

Der  „ neue“ Kreissynodalvorstand